Veranstaltungshinweis: 2. virtueller BIM-Tag „BIM für Hamburg“ am 17./18. Juni 2021

Mit Building Information Modeling (BIM), dem Planen, Bauen und Betreiben auf Grundlage von Bauwerksinformationsmodellen, gewinnen digitale Prozesse besonders in der Wertschöpfungskette Bau immer stärker an Bedeutung.
Der private und der öffentliche Sektor sind hier gleichermaßen betroffen.

Die Freie und Hansestadt Hamburg stellt sich dieser Herausforderung und hat BIM.Hamburg mit seinen sechs BIM-Leitstellen konstituiert, die bereits in über 30 Bauprojekten die Methode pilotiert haben und einheitliche Standards für Hamburg schaffen. Mittlerweile ist BIM ein wichtiger Bestandteil der Digitalstrategie für Hamburg und ist im Regierungsprogramm verankert.

Am 17. und 18. Juni 2021 werden in zwei halbtägigen Online-Veranstaltungen diese 6 BIM-Leitstellen und deren intensive Zusammenarbeit mit dem BIM HUB Hamburg als Netzwerk vorgestellt. Zudem werden leitende Mitarbeiter vom BMVI, dem BMI und von BIM Deutschland darstellen, wie die Bundesministerien das Thema BIM in ihren Handlungsfeldern angehen, einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen geben und die bundesweite Standardisierung auch unter Mitwirkung von BIM.Hamburg vorstellen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie auf https://bimhub.hamburg/

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.