Bundespreisverleihung am 14. Juni 2019 in Berlin!

Am 14. Juni 2019 zeichnen die Ingenieurkammern in Berlin die besten Teams des bundesweiten Schülerwettbewerbs „Junior.ING“ aus.

Deutschlandweit waren Mädchen und Jungen aufgerufen, eine Kugelbahn nach ingenieurtechnischen Kriterien zu planen und zu bauen.
Insgesamt beteiligten sich fast 4.600 Schülerinnen und Schüler. Sie investierten rund 40.000 Arbeitsstunden. Durchschnittlich stecken in jeder Achterbahn etwa 23 Stunden Bauzeit – so viel wie nie zuvor.

Ein Film mit allen Finalisten-Modellen ist unter dem folgenden Link abrufbar: https://vimeo.com/user37237821/review/341822560/02e1854ad1